Serkan Ateş-Stein

Serkan Ateş-Stein

wurde geboren im Ruhrpott, gestählt in einem katholischen Jungeninternat und verweichlicht von seiner Mutter. Als alternativ bewegte Sozialpädagogin mit Emanzipationshintergrund legte sie Wert auf eine ausgewogene Erziehung. Serkan „durfte“ Emma lesen, weshalb ihm der Ruf eines aufgeklärten Paschas vorauseilt. Aus diesem speziellen Sozialisierungssetting entsteht eine außerordentliche Beobachtungsgabe. Serkans Comedy destilliert das Komische aus dem Alltag, manchmal kindlich naiv, manchmal absurd, immer unterhaltsam, niemals dumm. Seine ganze Bühnenleidenschaft wird entfesselt. Beim Barte des Serkan: Es wird großartig!

www.serkan-comedy.de