Liebe Pop up Comedy-Fans,

wir sind noch immer fassungslos und unendlich traurig. Vor 5 Tagen wurde von der Bundesregierung der „Lockdown light“, der für die Kultur viel eher als „Lockdown leid“ zu bezeichnen wäre, angeordnet.

Dieser trifft uns schon wieder mit voller Wucht. Trotz aller Anstrengungen und hohen Investitionen unsere Veranstaltungen so sicher wie möglich umzusetzen, sind wir erneut gezwungen alle Termine im November abzusagen bzw. zu verlegen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns ihr Vertrauen geschenkt und Tickets gekauft haben. Fast alle Veranstaltungen waren unter den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln ausverkauft. Das ist wirklich sensationell und lässt uns auf bessere Zeiten hoffen, in denen wir wieder gemeinsam lachen werden.

Im Folgenden haben wir die verschiedenen Rückabwicklungsmöglichkeiten aufgelistet. Ja, es ist viel Text, aber da es bei jedem Veranstaltungsort anders ist, lässt sich das leider nicht vermeiden. Bitte lest ihn aufmerksam bis zum Schluss, wir haben versucht auf jede Frage eine Antwort zu geben.

Die Situation

Wir befinden uns in einer beispiellosen Ausnahmesituation. Seit Mitte März finden kaum Veranstaltungen statt und niemand kann sagen, wann es annähernd normal weitergeht.

Die Pop up Comedy ist eine starke Marke mit einer sehr hohen Zuschauerauslastung von über 90%. Eine hohe Auslastung ist allerdings auch notwendig, damit sich ein solches Konzept überhaupt trägt. Monique’s Agentur moma artists veranstaltet die Pop up Comedy und betreut viele weitere Projekte wie das Feuchtfröhlich – Das Comedy-Brauereiseminar. Kaum eines davon bringt derzeit Einnahmen.

 

 

Wir, das sind Lars Hohlfeld und Monique Placzek, sind hauptberuflich selbständig tätig und bestreiten davon unseren Lebensunterhalt. Seit über 13 Jahren sind wir kulturell aktiv, geben Künstlern und Technikern Jobs und bieten unserem Publikum Freude und gute Laune. Es ist ein toller Beruf, von dem wir pünktlich unsere Steuern und Sozialabgaben zahlen konnten. Das möchten wir auch weiterhin tun. Unter den aktuellen Umständen ist die Ausübung unseres Berufes erneut nicht erlaubt.

Die Regierung stellt als Entschädigung ein großzügiges Hilfspaket ins sinnbildliche Schaufenster, welches bereits in sämtlichen Medien groß angekündigt wird. Nun schleichen sämtliche Betroffenen drumherum und hoffen, dass sie diese Hilfe in Anspruch nehmen können. Denn wer dieses Hilfspaket beantragen darf und welche Voraussetzungen gelten, weiß noch niemand. Nicht einmal diejenigen, die das Paket verabschieden werden.

Die Erfahrungen der vergangenen Monate haben gezeigt, dass vor allem für die Millionen Soloselbständigen viel versprochen, aber kaum sinnvolle Hilfen auf den Weg gebracht wurden. Wir können nur hoffen, dass dieses Paket endlich diejenigen unterstützt, die seit März kaum Einnahmen haben, weil sie durch sämtliche Raster fallen und dennoch zum Wohle der Allgemeinheit auf die Ausübung ihres Berufes verzichten.

Nachfolgend seht ihr nun, welche Entscheidungen wir für die November-Termine treffen mussten.

Pop up Comedy
4. November 2020 Hausbrauerei Zum Schlüssel, Düsseldorf
ABGESAGT

18. November 2020 Athlon Car Outlet, Neuss (betrifft Tickets vom 29. April 2020)
ABGESAGT

19. November 2020 Gourmetrebellen by Bührmann Weine, Moers
WIRD VERLEGT
Tickets behalten ihre Gültigkeit. Der Termin wird bekannt gegeben, sobald es Planungssicherheit gibt. Wir bitten um Verständnis. Sollte der neue Termin nicht passen, können die Karten dort zurück gegeben werden wo sie gekauft wurden.

Feuchtfröhlich – Das Comedy-Brauereiseminar
Sonntag, 8. November 2020 14:30 Uhr & 15:30 Uhr
ABGESAGT

Sonntag, 15. November 2020 14:30 Uhr & 16:00 Uhr
ABGESAGT

Samstag, 21. November 2020 16:00 Uhr
ABGESAGT

Sonntag, 22. November 2020 14:30 Uhr & 16:00 Uhr
ABGESAGT

Samstag, 28. November 2020 14:30 Uhr
ABGESAGT

Sonntag, 29. November 2020 14:30 Uhr & 16:00 Uhr
ABGESAGT

Wir sind untröstlich, dass wir viele Termine nicht halten können. Es bricht uns das Herz, doch es erscheint uns als unausweichlich die Shows aufzulösen und von vorne anzufangen, sobald wieder Planungssicherheit herrscht.
Wir gehen davon aus, dass neue Terminplanungen kurzfristiger ausfallen werden. Deshalb abonniert hier unseren Newsletter um nichts zu verpassen.

Wir danken euch von Herzen, dass ihr uns euer Vertrauen geschenkt habt. Uns erreichen viele rührende Rückmeldungen. Ihr seid einfach toll.

Doch nicht nur, dass uns auch für den Herbst die sicher geglaubten Einnahmen wegfallen und das Hilfspaket der Bundesregierung eine Weile auf sich warten lassen wird, stehen wir wieder vor einem riesigen organisatorischen Aufwand.

Also, was geschieht mit euren Tickets?

Wir haben uns intensiv beraten und bieten nun diese verschiedenen Ticketrückabwicklungsmöglichkeiten an, aus denen ihr frei wählen könnt. Bitte beachtet dabei, dass die Frist dafür am Freitag, den 27. November 2020 endet. Wir glauben, dass wir auf diese Weise für jeden eine faire Regelung gefunden haben und bitten um euer Verständnis.

1. Karma-Punktekonto aufladen

Wir betreiben Kultur nicht als Hobby. Wir zahlen von unserer künstlerischen Arbeit Steuern, Sozialabgaben und sorgen fürs Alter vor. An unseren Projekten hängt der Lebensunterhalt Vieler: Comedians, Musiker, Booking-Agenturen, Plakatverschicker, Veranstaltungstechniker, Veranstalter, Reinigungskräfte, Gastronomen, Hoteliers und nicht zuletzt die Autoindustrie, denn wir müssen ja irgendwie zu unseren Spielorten gelangen.

Wir sind Teil der Kulturbranche, die aus 1,7 Millionen Beschäftigten besteht und 3% des BIP erwirtschaftet, wir sind damit auf Platz 2 hinter der Autoindustrie. Wir steuern 100,5 Milliarden Euro an volkswirtschaftlicher Gesamtleistung bei. Aber wir sind kein DAX-Unternehmen. Wir haben keine Lobby und keine Gewerkschaft, die in Hinterzimmern Rettungspakete verhandelt. Über die Medien wird von der Politik Unterstützung für uns versprochen und angepriesen. In der Realität kommt kaum etwas davon bei den Betroffenen an.

Wochenlang wurde über 9 Milliarden Euro für die Rettung EINES Unternehmens mit gut 70.000 Beschäftigten in Deutschland diskutiert. Wir müssen seit März zusehen, wie wir uns selbst retten.

Wir danken euch von ganzem Herzen für eure Unterstützung. Für die Spenden, vor allem aber für die Wertschätzung, die hinter jedem noch so kleinen Betrag steckt. Ohne euch hätten wir unsere positive Energie in den letzten Wochen und Monaten bestimmt verloren. Wir haben vielleicht keine Lobby. Aber wir haben Fans. Das trägt uns und macht uns sehr glücklich.

Sollte es Deine finanzielle Situation erlauben, freuen wir uns wenn Du auf die Rückgabe Deiner Eintrittskarten verzichtest und uns somit unterstützt. Das Soforthilfeprogramm ist ausgelaufen, das Konjunkturpaket keine Hilfe und die sicher geglaubten Einnahmen für den Herbst fallen weg. Unser Betrieb läuft allerdings weiter und auch ohne Veranstaltungen müssen wir Rechnungen bezahlen.

Sollte dies eine Option für Dich sein, brauchst Du nichts zu unternehmen und lässt Deine Karten einfach verfallen. Wir sagen bereits an dieser Stelle allerherzlichsten Dank und freuen uns, wenn wir uns zu gegebener Zeit bei einer Pop up Comedy oder bei Feuchtfröhlich – Das Comedy-Brauereiseminar wiedersehen.

2. Erstattung des Eintrittsgeldes

Du befindest Dich selber in einer finanziell kritischen Situation? Selbstverständlich erstatten wir das Eintrittsgeld zurück. Wir benötigen dafür aber eure Originaltickets zurück, sofern ihr sie nicht online gekauft habt.

Zudem muss der Rückerstattungsprozess steuerrechtlich einwandfrei und nachvollziehbar sein. Deshalb müssen wir Gutschriften für unsere Buchhaltung erstellen. Dafür wird eure Anschrift benötigt. Selbstverständlich erhaltet ihr eine Kopie der Gutschrift. Bitte beachtet: Das Abwicklungsprozedere ist für jeden betroffenen Spielort separat aufgelistet!

Hausbrauerei Zum Schlüssel, Düsseldorf (Feuchtfröhlich und Pop up Comedy):

a) Du hast die Karten über unseren Online-Ticketshop gekauft.

Bitte sende uns bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 eine E-Mail an kontakt@moma-artists.de und gib unbedingt folgende Informationen an:
– Deinen vollständigen Namen
– Deine Anschrift
– die Anzahl zu erstattender Tickets
– Datum der Veranstaltung für die die Tickets gekauft wurden
– Deine Bankverbindung (IBAN, BIC)
Wir prüfen die Angaben in unseren Unterlagen und bei Übereinstimmung überweisen wir so schnell wie möglich das Eintrittsgeld zurück.

b) Du hast Deine Tickets im Schlüssel Lädchen gekauft.

Wir benötigen für die Rückerstattung in jedem Falle die Originaltickets zurück. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

Erstens: 
Bringe die Tickets bitte bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 ins Schlüssel Lädchen zurück und gib folgende Informationen an:
– Deinen vollständigen Namen
– Deine Anschrift
– Deine Kontoverbindung (IBAN, BIC)
– eine Telefonnummer, über die wir Dich für eventuelle Rückfragen erreichen können

Wir können das Geld nur zurück erstatten und Betrug ausschließen, wenn die Angaben vollständig sind.
Bitte beachte: Wenn alle Karten auf ein Konto erstattet werden sollen, benötigen wir nur die Anschrift und Kontoverbindung des Kontoinhabers. Wenn wir das Geld an verschiedene Konten überweisen sollen, benötigen wir von jedem den vollständigen Namen, die Anschrift und Kontoverbindung (IBAN, BIC).
Sofern uns alle nötigen Daten vorliegen, überweisen wir so schnell wie möglich das Eintrittsgeld zurück. Dafür werden wir einmal pro Woche die zurück gegebenen Karten im Schlüssel Lädchen abholen.

Vorläufige Öffnungszeiten Schlüssel Lädchen (Bolker Straße 41-47, 40213 Düsseldorf-Altstadt):
Mittwoch bis Freitag: 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag: 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefon: 0211 – 82 89 55 41 (wir empfehlen vorher anzurufen, da sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können)

Zweitens: 
Sende die Tickets bitte bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 an:
moma artists Künstlermanagement
Monique Placzek
Luegallee 83
40545 Düsseldorf
Lege den Karten unbedingt folgende Informationen bei:
– Deinen vollständigen Namen
– Deine Anschrift
– Deine Kontoverbindung (IBAN, BIC)
– eine Telefonnummer, über die wir Dich für eventuelle Rückfragen erreichen können

Wir können das Geld nur zurück erstatten und Betrug ausschließen, wenn die Angaben vollständig sind.
Bitte beachte: Wenn alle Karten auf ein Konto erstattet werden sollen, benötigen wir nur die Anschrift und Kontoverbindung des Kontoinhabers. Wenn wir das Geld an verschiedene Konten überweisen sollen, benötigen wir von jedem den vollständigen Namen, die Anschrift und Kontoverbindung (IBAN, BIC).
Sofern uns alle nötigen Daten vorliegen, überweisen wir so schnell wie möglich das Eintrittsgeld zurück.


Athlon Car Outlet, Neuss:

a) Du hast die Karten über unseren Online-Ticketshop gekauft.

Bitte sende uns bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 eine E-Mail an kontakt@moma-artists.de und gib unbedingt folgende Informationen an:
– Deinen vollständigen Namen
– Deine Anschrift
– die Anzahl zu erstattender Tickets
– Datum der Veranstaltung für die die Tickets gekauft wurden
– Deine Bankverbindung (IBAN, BIC)
Wir prüfen die Angaben in unseren Unterlagen und bei Übereinstimmung überweisen wir so schnell wie möglich das Eintrittsgeld zurück.

b) Du hast Deine Tickets nicht online gekauft.

Wir benötigen für die Rückerstattung in jedem Falle die Originaltickets zurück. Es gibt zwei Möglichkeiten:

Erstens: 
Bringe die Tickets bitte bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 ins Athlon Car Outlet zurück. Dort wird das entsprechende Eintrittsgeld erstattet.

Öffnungszeiten Athlon Car Outlet (Moselstraße 5, 41464 Neuss):
Montag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Telefon: 02131 – 369 369 2 (Wir empfehlen vorher anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.)

Zweitens: 
Sende die Tickets bitte bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 an:
moma artists Künstlermanagement
Monique Placzek
Luegallee 83
40545 Düsseldorf
Lege den Karten unbedingt folgende Informationen bei:
– Deinen vollständigen Namen
– Deine Anschrift
– Deine Kontoverbindung (IBAN, BIC)
– eine Telefonnummer, über die wir Dich für eventuelle Rückfragen erreichen können

Wir können das Geld nur zurück erstatten und Betrug ausschließen, wenn die Angaben vollständig sind.
Bitte beachte: Wenn alle Karten auf ein Konto erstattet werden sollen, benötigen wir nur die Anschrift und Kontoverbindung des Kontoinhabers. Wenn wir das Geld an verschiedene Konten überweisen sollen, benötigen wir von jedem den vollständigen Namen, die Anschrift und Kontoverbindung (IBAN, BIC).
Sofern uns alle nötigen Daten vorliegen, überweisen wir so schnell wie möglich das Eintrittsgeld zurück.

Gourmetrebellen von Bührmann Weine, Moers:

Dieser Termin wird direkt von Bührmann Weine GmbH veranstaltet. Jeder Ticketkäufer wurde per E-Mail informiert. Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, wende Dich bitte telefonisch an: 02841 – 88 30 30

 

3. Umwandlung in Gutscheine

Grundsätzlich möchten wir gerne aus den folgenden drei Gründen auf die Gutscheinlösung verzichten:

Erstens: Gutscheine sind zinslose Kredite an den Veranstalter und garantieren ihm etwas Liquidität. Jedoch sollte er dieses Geld nicht für die Begleichung seiner Rechnungen einsetzen, da es einen festgeschriebenen Zweck hat. Zudem fallen Steuern darauf an, wenn sie nicht innerhalb desselben Geschäftsjahres eingelöst werden. Und so fließt ein Teil des Geldes, bevor es überhaupt der Durchführung einer Veranstaltung zugeschrieben werden kann, direkt an den Staat und ist für die Veranstaltung nicht mehr verfügbar.

Zweitens: Es gibt derzeit keine Planungssicherheit, ab wann ihr die Gutscheine einlösen könnt. Wie können wir da reinen Gewissens einen zinslosen Kredit von euch verlangen? Wir hoffen natürlich sehr, dass unsere Shows schon bald wieder stattfinden können. Aber wie eingangs geschrieben, werden wir diese erst wieder anbieten, wenn wirtschaftliche Rentabilität möglich ist. Daher beobachten wir die Situation genau und bewerten sie von Monat zu Monat neu.

Drittens: Wenn wir jedes verkaufte Ticket in einen Gutschein umwandeln, stellt uns das vor enorme organisatorische Herausforderungen. Das Organisationsbüro wird nur von Monique verwaltet.

Uns erreichten jedoch einige Anfragen, bei denen sich herausstellte dass Karten zum Beispiel als Geburtstagsgeschenk oder ähnliches gedacht waren.

Nach langen Überlegungen haben wir uns dazu entschlossen die Möglichkeit die Tickets in Gutscheine umzuwandeln für Ausnahmefälle anzubieten, auch wenn das nicht die von uns favorisierte Lösung ist.

Dies können wir allerdings nur für Pop up Comedy bzw. Feuchtfröhlich – Das Comedy-Brauereiseminar Tickets anbieten, die für die Hausbrauerei Zum Schlüssel gültig sind. Das Athlon Car Outlet ist davon ausgenommen, weil der Spielort zukünfitg nicht mehr zur Verfügung steht!

Solche Gutscheine müssen nach der aktuellen gesetzlichen Corona-Verordnung bis Ende des Jahres 2021 gültig sein. Wir verlängern die Gültigkeit bis Ende 2022. Was musst Du für diese Variante tun?

a) Du hast die Karten über unseren Online-Ticketshop gekauft.

Sende bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 eine E-Mail an kontakt@moma-artists.de und gib neben dem Vermerk „in Gutscheine umwandeln“ unbedingt folgende Informationen an:
– Deinen vollständigen Namen
– die Anzahl in Gutscheine umzuwandelnder Tickets
– Datum der Veranstaltung für die die Tickets gekauft wurden
– eine Telefonnummer, über die wir Dich für eventuelle Rückfragen erreichen können

Wir prüfen die Angaben in unseren Unterlagen und bei Übereinstimmung erhältst Du für jedes Ticket einen nummerierten Wertgutschein per E-Mail, den Du bei einer Show Deiner Wahl einlösen kannst. Bitte beachte, dass wenn Du einen Termin ausgewählt hast, Du die Einlösung Deines Gutscheins bei uns vorher telefonisch oder per E-Mail anmelden musst. Der Gutschein ist keine Eintrittskarte und gilt nicht für ausverkaufte Shows. Eine Anleitung zur Anmeldung findest Du auf dem Gutschein.

b) Du hast Deine Tickets nicht online gekauft.

Wir benötigen in jedem Falle die Originaltickets zurück. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

Erstens: 
Bringe die Tickets bitte bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 ins Schlüssel Lädchen zurück und gib neben dem Vermerk „in Gutscheine umwandeln“ folgende Informationen an:
– Deinen vollständigen Namen
– Deine Anschrift
– Deine E-Mail
– eine Telefonnummer, über die wir Dich für eventuelle Rückfragen erreichen können

Nur wenn die Angaben vollständig sind, können wir das Anliegen bearbeiten und Betrug ausschließen.
Du erhältst für jedes Ticket einen nummerierten Wertgutschein per E-Mail, den Du bei einer Show Deiner Wahl einlösen kannst. Bitte beachte, dass wenn Du einen Termin ausgewählt hast, Du die Einlösung Deines Gutscheins bei uns vorher telefonisch oder per E-Mail anmelden musst. Der Gutschein ist keine Eintrittskarte und gilt nicht für bereits ausverkaufte Shows. Eine Anleitung zur Anmeldung findest Du auf dem Gutschein.

Vorläufige Öffnungszeiten Schlüssel Lädchen (Bolker Straße 41-47, 40213 Düsseldorf-Altstadt):
Mittwoch bis Freitag: 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag: 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefon: 0211 – 82 89 55 41 (wir empfehlen vorher anzurufen, da sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können)

Zweitens: 
Sende die Tickets bitte bis spätestens Freitag, den 27. November 2020 an:
moma artists Künstlermanagement
Monique Placzek
Luegallee 83
40545 Düsseldorf
Lege den Karten neben dem Vermerk „in Gutscheine umwandeln“ unbedingt folgende Informationen bei:
– Deinen vollständigen Namen
– Deine Anschrift
– Deine E-Mail
– eine Telefonnummer, über die wir Dich für eventuelle Rückfragen erreichen können

Nur wenn die Angaben vollständig sind, können wir das Anliegen bearbeiten und Betrug ausschließen.
Du erhältst für jedes Ticket einen nummerierten Wertgutschein per E-Mail, den Du bei einer Show Deiner Wahl einlösen kannst. Bitte beachte, dass wenn Du einen Termin ausgewählt hast, Du die Einlösung Deines Gutscheins bei uns vorher telefonisch oder per E-Mail anmelden musst. Der Gutschein ist keine Eintrittskarte und gilt nicht für bereits ausverkaufte Shows. Eine Anleitung zur Anmeldung findest Du auf dem Gutschein.

 

Wie geht es weiter?

Es ist davon auszugehen, dass wir uns in diesem Jahr leider nicht mehr wiedersehen. Wir müssen einfach abwarten, was die Zukunft bringt. Der erneute Lockdown für Kultur und Gastronomie zeigt, dass es kaum möglich ist verlässlich zu planen und dass wir zukünftig noch flexibler sein müssen.
Aber auch wenn das alles ein heftiger Brocken ist, blicken wir optimistisch in die Zukunft. Eure Treue und euer Vertrauen in unsere Arbeit lassen es zu, dass wir mit unseren Partnern im Gespräch bleiben und im nächsten Jahr weiter machen können. Auch euch Neussern werden wir erhalten bleiben, nur eben nicht im Athlon Car Outlet, was natürlich sehr bedauerlich ist. Als neuer Spielort ist bereits das Gare du Neuss fest im Gespräch.

Wir prüfen weiterhin sehr genau unter welchen Voraussetzungen wir an den verschiedenen Standorten unser Geschäft wieder aufnehmen können. Die lokalen Voraussetzungen variieren stärker als zuvor und so bleibt es schwierig eine klare Linie zu fahren. Wir hoffen sehr, dass wir schon bald wieder loslegen können und dass ihr alle dann auch wieder kommt.

 

Support

Du bist von all dem nicht betroffen, möchtest uns aber dennoch unterstützen? Mit dem Kauf von Karma-Tickets landet das Geld in Form einer Spende zu 100% bei uns. Hier klicken und sofort Karma-Punkte sammeln.

 

Zu guter Letzt

Bitte bleibt uns gewogen und kommt unbedingt wieder! Wir, die Künstler, Gastronomen, Techniker und Veranstalter brauchen euch mehr denn je. Lasst uns gemeinsam die Kultur erhalten. Wir vermissen euch – unser treues Publikum, die Bühne, das Lachen, den Austausch. Das sind keine einfachen Zeiten, doch wir geben nicht auf und arbeiten weiter an Lösungen, damit wir uns schon bald wiedersehen können.

Wir wünschen euch alles Gute, bleibt gesund und munter.

Fühlt euch geherzt,
Monique Placzek & Lars Hohlfeld